Faltenbehandlung mit Hyaluronsäuren

Die Hyaluronsäure-Faltenunterspritzung ist eine Methode bei der Falten, Narben oder Gesichtsunebenheiten durch Unterspritzung mit einem Gel ausgeglichen werden.

Während es früher praktisch keine einfach durchzuführenden Möglichkeiten gab, diese Hautunebenheiten zu entfernen oder zu verbessern, ist die Faltenunterspritzung heute ein anerkanntes und wirksames Verfahren, um eine schöne und ebene Haut zu bekommen.

Die Hyaluronsäure ist eine injizierbare, wasserklare und zähflüssige Flüssigkeit. Die Moleküle unterstützen regenerative Prozesse des Bindegewebes – dieser Vorgang wird als Matrixengineering bezeichnet. Hyaluronsäure wird eingesetzt bei: altersbedingten Falten und oberflächlichen narbigen Zuständen. Nach Injektion kann durch nachträgliche Massage die Flüssigkeit verteilt werden.

Die Hyaluronsäure-Faltenunterspritzung wird entlang der entsprechenden Hautfalte, Narbe oder Konturunebenheit durchgeführt. Dadurch unterfüttert und strafft sie die Haut und verbessert so die Hautkontur. Eine Behandlung (= 1 Sitzung) dauert circa 30 Minuten.
Nebenwirkungen sind kaum bekannt außer einer gelegentlichen Rötung für ein paar Wochen.
Anschrift
Praxis Dr. Sebastian Albert
Hauptstraße 43
77652 Offenburg

Tel.: 0781 - 378 78
Fax: 0781 - 9 70 33 31
E-Mail: albert@praxis-albert.de
Sprechstunden
Montag bis Freitag 8-12 Uhr
Montag und Dienstag 14-17 Uhr
Donnnerstag 14-17 Uhr


Gesundheitssprechstunden
Mo: 14 - 17 Uhr
Dr. Sebastian Albert • Facharzt für innere Medizin • Reumatologie • Akupunktur