Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin

Vor der Behandlung
Vor Beginn der Faltenbehandlung steht ein umfangreiches Aufklärungs- und Beratungsgespräch. Inhalt des Gespräches sind die Ziele und Erwartungen sowie die Möglichkeiten der Behandlung sowie Nebenwirkungen und Risiken.

Das Verfahren
Falten entstehen durch die mechanische Reibung zwischen der mimischen Gesichtsmuskulatur und der Haut. Zusätzlich beschleunigt übermäßige Sonnenexposition und mangelnde Ernährung die Faltenbildung.

Die Behandlung mit Botulinumtoxin setzt an der Gesichtsmuskulatur an. Durch gezielte Injektionen von Botulinumtoxin im Abstand von ca. 1 cm wird die betreffende Muskulatur gelähmt und die mechanisch bedingte Faltenproduktion eingestellt. Gleichzeitig kann durch die Lähmung der Gesichtsmuskeln die Mimik beeinträchtigt sein. Die Wirkung ist vorübergehend und hält ca. 4-6 Monate an. Die Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden, da Untersuchungen gezeigt haben, dass keine gehäuften Nebenwirkungen auftreten.

Nach der Behandlung
Im Anschluss an die Faltenbehandlung sollten die behandelten Areale gekühlt werden, um Schwellungen oder Rötungen vorzubeugen bzw. zu vermeiden. Sie sollten die betroffenen Regionen nicht direkt massieren, da sonst der erfolgreiche Behandlungsverlauf gefährdet ist.

Wann ist eine Botulinumtoxin-Faltenbehandlung sinnvoll?
Die Faltentherapie mit Botulinumtoxin dient in erster Linie kosmetischen Zwecken und damit dem Wohlbefinden des Patienten. 

Ihr Nutzen
Die Botulinumtoxin-Faltenbehandlung ist ein sehr effektives Verfahren, um störende Makel zu beseitigen, die das Selbstbewusstsein mindern können. Die Anwendung ist mit geringem Aufwand verbunden und sehr vielseitig, sollte aber von einem erfahrenen Arzt durchgeführt werden. Wir bilden uns auf diesem Gebiet ständig weiter.

Eine Faltenbehandlung beeinflusst Ihr ästhetisches Erscheinungsbild positiv und steigert so Ihr Wohlbefinden.

Möglichkeiten

  • Glabellaregion (Zornesfalte)
  • Anheben der der Augenbrauen
  • Periorbitale Falten (Krähenfüße)
  • Laterales (seitliches) Augenlifting
  • Unterlidfalten
  • Stirnregion (Denkerfalte)
  • Anhebung der Nasenspitze
  • Nasenfalten
  • Marionettenfalten (hängende Mundwinkel)
  • Oberlippenfalten
  • Laterale Wangen-Kinn-Falten (Hamsterbäckchen)
  • Kinnfalten
  • Platysmafalten (Truthahnhals)
  • Dekolletéfalten

 

Anschrift
Praxis Dr. Sebastian Albert
Hauptstraße 43
77652 Offenburg

Tel.: 0781 - 378 78
Fax: 0781 - 9 70 33 31
E-Mail: albert@praxis-albert.de
Sprechstunden
Montag bis Freitag 8-12 Uhr
Montag und Dienstag 14-17 Uhr
Donnnerstag 14-17 Uhr


Gesundheitssprechstunden
Mo: 14 - 17 Uhr
Dr. Sebastian Albert • Facharzt für innere Medizin • Reumatologie • Akupunktur